Dornhof: „Mittelständischer Dachverband MEW wird gestärkt“

, 30.05.2012 - 

Absichtserklärung als Signal für einen Weg weiterer Annäherung

Berlin, 30.05.2012 Die Rolle des Dachverbandes MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschlands soll auf nationaler und europäischer Ebene ausgebaut und gestärkt werden.

Die MEW-Mitgliedsverbände der unabhängigen mittelständischen Mineralöl- und Energiewirtschaft formulierten in einer gemeinsamen Erklärung Ziele zur Stärkung der Arbeit des MEW. Die Mitglieder wollen die bereits bestehende enge Zusammenarbeit weiter ausbauen.
„Wir wollen mit der Erklärung ein klares Signal nach außen setzen: Wir werden die anstehenden energiepolitischen Herausforderungen nur gemeinsam schaffen“, sagte Walter Dornhof, Vorstandsvorsitzender des MEW. „Die MEW-Mitgliedsverbände setzen auf konstruktive Zusammen­arbeit, Zusammenhalt und gemeinsame Stärke.“

Als erste Schritte zur Umsetzung dieser Ziele werden einige Unternehmen der MEW-Mitgliedsverbände prüfen, inwieweit sie ihre nationalen Verbandsmitgliedschaften optimieren können.
Der MEW soll künftig auch allein die Interessen der hinter ihm stehenden unabhängigen Mineralöl- und Energie-Mittelständler Deutschlands im Dachverband UPEI-Union Pétrolière Européenne Indépendante vertreten. Bislang waren die MEW-Mitglieder AFM+E und BFT jeweils Einzelmitglieder im europäischen Verband. „Da Brüssel aus energie- und umweltpolitischer Sicht immer wichtiger wird, muss unsere Interessen­vertretung schnell, effektiv und noch sichtbarer arbeiten. Die Fokussierung auf den MEW leistet dazu einen wichtigen Beitrag“, erklärte Dornhof.

Der MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V. ist ein gemeinsamer Dachverband des unabhängigen Mineralöl- und Energiemittelstandes.

Ein Foto von Walter Dornhof finden Sie hier.

Ein MEW-LOGO finden Sie hier.

Die Mitglieder des MEW sind:

AFM+E - Aussenhandelsverband für Mineralöl und Energie e. V
bft - Bundesverband Freier Tankstellen e. V.
FPE Förderkreis Preiswert-Energie e.V.
Unabhängiger Tanklagerverband (UTV) e.V.




Drucken/Speichern

UTV
Unabhängiger
Tanklagerverband e.V.
Georgenstraße 23
10117 Berlin

Tel:  +49 (0)30 - 20 64 41 90

info(at)tanklagerverband.de

Über den UTV

Die Aufgaben

Vorstand + Geschäftsführung

Themen

Logistik der Zukunft

Versorgungssicherheit

Ökologie

Qualität

Wirtschaftlichkeit

Info

Mitglieder

Mitgliedsunternehmen

Presse

Pressemitteilungen

Kontakt

Kontaktdaten und -formular

Anfahrt und Lage