Pres­se­mit­tei­lun­gen

Berlin, 02.06.2017 - Bundestag beschließt Energiesteuergesetz – Erfolg für die mittelständische Mineralölwirtschaft

Zum heutigen Beschluss des Deutschen Bundestages zum Zweiten Gesetz zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes erklärt Dr. Steffen Dagger, Hauptgeschäftsführer des MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V.: „Wir begrüßen ausdrücklich, dass der Deutsche Bundestag, die von der Bundesregierung vorgesehene Streichung des Paragraphen 60 Energiesteuergesetz (§ 60 EnergieStG) zurückgenommen hat. > mehr

Berlin, 31.05.2017 - UTV-Arbeitskreise Technik und HSEQ tagen in Hamburg

Anfang Mai fanden in Hamburg die Sitzungen der UTV Arbeitskreise "Technik" sowie "HSEQ" statt. Zahlreiche Teilnehmer aus den Mitgliedsunternehmen tauschten sich im AK-Technik sowohl über den Sachstand zu Revisionen diverser technischer Regelwerke als auch zum aktuellen Sachstand der Novellierung der TA Luft aus. > mehr

Berlin, 15.03.2017 - Stellungnahme zum Änderungsentwurf der BSI-Kritis-Verordnung

Gemeinsam mit dem MEW hat der UTV Stel­­­lung genommen zum Entwurf einer ersten Verordnung zur Änderung der BSI-Kritisverordnung des Bundesministeriums des Inneren. > mehr

Berlin, 21.02.2017 - UTV führt Arbeitskreis "Steuern / Zölle“ ein

Der UTV hat sein Angebot an themenbezogenen Arbeitskreisen erweitert. Am 20.Februar konstituierte sichder neu eingerichtete AK "Steuern / Zölle" unter der gemeinsamen Leitung von Inga Tölke (Leiterin Verbrauchsteuern und Zölle / Marquard & Bahls) und UTV Geschäftsführer Frank Schaper. Dieser Arbeitskreis wird sich zukünftig drei bis vier Mal im Jahr mit Themen aus den Bereichen Energie- und Verb > mehr

Berlin, 31.01.2017 - „Wir gestalten den Wandel mit“ - Positionspapier der deutschen Mineralölwirtschaft zum Wärmemarkt

Die Energiewende bleibt die große gesellschaftliche Herausforderung der kommenden Jahrzehnte. Wollen wir dieses Projekt gemeinsam zum Erfolg führen, benötigen wir innovative, wirksame, effiziente und bezahlbare Lösungen. Dazu zählen neue und flexible Systeme, die konventionelle und erneuerbare Energien mit ihren jeweiligen Stärken verbinden. > mehr

Berlin, 25.01.2017 - Novelle des Energiesteuergesetzes bedroht Mittelstand – § 60 EnergieStG beibehalten

Der MEW for­dert den Deut­schen Bun­des­tag auf, die im neuen Ent­wurf des Ener­gie- und Strom­steu­er­ge­set­zes von der Bun­des­re­gie­rung vor­ge­se­hene Strei­chung des Para­gra­phen 60 Ener­gie­steu­er­ge­setz (§60 Ener­gieStG) zurück­zu­neh­men, um die exis­ten­zi­elle Bedro­hung mit­tel­stän­di­scher Mine­ral­öl­un­ter­neh­men zu ver­hin­dern. > mehr

Berlin, 29.11.2016 - Stellungnahme zur TA-Luft

Gemeinsam mit dem MEW hat der UTV Stel­­­lung zum Entwurf zur Anpassung der TA-Luft des Bundesumweltministeriums genommen. Zukünftig sollen auch bei geringflüchtigen Stoffen, wie Gasölen, Dieselkraftstoffen und Heizölen, die gasförmigen Emissionen beim Verarbeiten, Fördern, Umfüllen oder Lagern reduziert werden. > mehr

Berlin, 18.11.2016 - Mitgliederversammlung des UTV in Hamburg

Am 17.11.2016 fand die Mitgliederversammlung des UTV in Hamburg statt. Neben kurzen Berichten zum Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung durch Dr. Steffen Dagger sowie zur geplanten gemeinsamen Mitgliederversammlung mit dem europäischen Dachverband FETSA im Juni 2017 stand insbesondere die Arbeit der Arbeitskreise des UTV, zur Abstimmung der Verbandsposition zu politischen Themen, im Vordergrun > mehr

Berlin, 09.11.2016 - UTV-Workshop zum Thema Brandbekämpfung

Vor dem Hintergrund der Anpassung der DIN EN 13565-2 (Norm für das Design sowie die Instandhaltung und Überprüfung von Brandbekämpfungsanlagen) hat der UTV am 08.11.2016 in Gelsenkirchen einen entsprechenden Workshop für seine Mitglieder veranstaltet. > mehr

Berlin, 09.11.2016 - UTV unterstützt das BBK bei der Erstellung eines Notfall-Leitfadens

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erstellt derzeit einen Leitfaden für die „Treibstoffversorgung bei (flächendeckendem und länger anhaltendem) Stromausfall“. Der Leitfaden soll insbesondere den Katastrophenstäben auf Landes- und Kreisebene wichtige Hinweise in Zusammenhang mit der notwendigen Koordination von (Versorgungs-)Maßnahmen im Krisenfall geben. > mehr

Berlin, 31.10.2016 - Stellungnahme zum Grünbuch Energieeffizienz

Der MEW und seine Mit­g­lieds­ver­bände neh­men Stel­lung zum Grünbuch Energieeffizienz des Bun­de­s­um­welt­mi­nis­te­ri­ums und unterstützen in dieser ausdrücklich die Stärkung der Energieeffizienz. Wirkliche Energieeffizienz ist aber nur durch Technologieoffenheit und echte Energieträgerneutralität zu erreichen. > mehr

Berlin, 31.10.2016 - Stellungnahme zum Impulspapier „Strom 2030“

Gemeinsam mit dem MEW hat der UTV Stel­­lung zum Impulspapier „Strom 2030“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie genommen und begrüßt darin die offene Debatte um die Zukunft des Stromsystems. Allerdings müssen die Ergebnisse der Debatte um das Stromsystem mit Zielen und Maßnahmen der Bundesregierung in anderen Bereichen in Einklang gebracht werden, da sonst Effizienzverluste drohen. > mehr

Berlin, 30.09.2016 - Stellungnahme zum Klimaschutzplan 2050

Gemeinsam mit dem MEW nimmt der UTV Stellung zum Klimaschutzplan 2050 des Bundesumweltministeriums und kritisiert den Entwurf scharf. Der Plan hat massive Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft, das Wirtschaftswachstum sowie die Gesamtgesellschaft in Deutschland. > mehr

Berlin, 29.09.2016 - Einrichtung eines HSEQ Arbeitskreises

Am 28. September hat sich der neu eingerichtete „Arbeitskreis HSEQ“ in Hamburg zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Der Entschluss war bereits im Rahmen der letzten UTV Mitgliederversammlung im Juni im Allgäu getroffen worden – nach dem Ende der Sommerferienzeit ist der Wunsch der Mitglieder nun umgesetzt worden. Bei der konstituierenden Sitzung des neuen AK HSEQ waren Repräsentanten > mehr

Brüssel, 01.09.2016 - FETSA beschließt Verbesserung der Zusammenarbeit

Auf der Sitzung des Exekutivkomitees am 1. September hat der europäische Dachverband der nationalen Tanklagerverbände FETSA eine strukturelle Verbesserung der Zusammenarbeit beschlossen. So soll erstmalig im Oktober 2016 ein Meeting der nationalen Verbandsgeschäftsführer stattfinden, welche sich zukünftig einmal pro Quartal treffen werden. > mehr

Kempten, 23.06.2016 - Dr. Steffen Dagger Geschäftsführer des UTV

Der Unabhängige Tanklagerverband e.V. („UTV“) hat im Rahmen seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am 23. Juni 2016 Herrn Dr. Steffen Dagger zum Mitgeschäftsführer des Verbandes ernannt. > mehr

Berlin, 16.02.2016 - Der UTV ist mit dem MEW im UP-KRITIS – Branchenarbeitskreis „Mineralöl“ wird gegründet

Der UTV ist gemeinsam mit dem MEW und dem bft Mitglied im UP-Kritis geworden und dort aktiv an der Gründung eines Branchenarbeitskreises (BAK) „Mineralöl“ beteiligt. > mehr

Berlin, 26.03.2014 - Gesetzesinitiative: Heizen soll grundlos teurer werden

Mit Hilfe des Bundesrates wollen einige Länder das Heizen für vier Millionen Haushalte verteuern. Geplant sind regelmäßige Prüfungen von Heizöltanks. Die Folge: Mehrbelastungen für die Verbraucher in Höhe von 400 bis 600 Millionen Euro – zusätzlich zu den ohnehin schon hohen Energiekosten. > mehr

Berlin, 15.10.2012 - MEW Stellungnahme zur Benzinpreis-Internet Plattform

Markttransparenzstellengesetz: Mineralölverbände vertreten gemeinsame Position. Anlässlich der Anhörung zum Markttransparenzstellengesetz in Berlin bekräftigten der Dachverband MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland und seine Mitgliedsverbände, dass sie hinter der gemeinsamen Stellungnahme der deutschen Mineralölwirtschaft stehen. Dazu gehört vor allem die Etablierung einer für Verbraucher öffentlich zugänglichen Kraftstoffpreis-Internetplattform. > mehr

Berlin, 05.09.2012 - Vertreter der Politik besuchen Tanklager

MEW Veranstaltung zum Thema "Der Weg des Mineralöls - vom Seehafen bis zum Endverbraucher" Die Praxis der Tanklagerung wurde energiepolitischen Vertretern aus verschiedenen Bundesministerien, Bundesländern und Bundestagsfraktionen am 05. September 2012 im Unitank-Tanklager des Berliner Westhafens vermittelt. Die Veranstaltung des Dachverbandes MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland > mehr

30.05.2012 - Dornhof: „Mittelständischer Dachverband MEW wird gestärkt“

Absichtserklärung als Signal für einen Weg weiterer Annäherung Berlin, 30.05.2012 Die Rolle des Dachverbandes MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschlands soll auf nationaler und europäischer Ebene ausgebaut und gestärkt werden. Die MEW-Mitgliedsverbände der unabhängigen mittelständischen Mineralöl- und Energiewirtschaft formulierten in einer gemeinsamen Erklärung Ziele zur Stärkung der A > mehr

Pressekontakt

Frank Schaper
UTV
Unabhängiger Tanklagerverband e.V.
Georgenstraße 23
10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 45 12 - 53
Fax: 030 / 20 45 12 - 55

presse(at)tanklagerverband.de

UTV
Unabhängiger
Tanklagerverband e.V.
Georgenstraße 23
10117 Berlin

Tel:  +49 (0)30 - 20 64 41 90

info(at)tanklagerverband.de

Über den UTV

Die Aufgaben

Vorstand + Geschäftsführung

Themen

Logistik der Zukunft

Versorgungssicherheit

Ökologie

Qualität

Wirtschaftlichkeit

Info

Mitglieder

Mitgliedsunternehmen

Presse

Pressemitteilungen

Kontakt

Kontaktdaten und -formular

Anfahrt und Lage